Blaser Swisslube Logo
Maximale Produktivität und Prozesssicherheit.
B-Cool Motec 501 – Speziell entwickelt für die Serienfertigung in der Automobilindustrie.

Dr. Heinz Katzenmeier and Alex Lam, F&E und Fertigungstechnologie AG

Maximale Produktivität und Prozesssicherheit

  • Lange Werkzeugstandzeiten dank hoher Schneidleistung
  • Geringer Verbrauch sowie saubere Teile und Maschinen dank exzellentem Abfliessverhalten
  • Schaumarm auch bei hohen Schnittgeschwindigkeiten und in Hochdrucksystemen
  • Lange Standzeit durch hohe Emulsionsstabilität – mit optimiertem Schutz vor Bakterien und Pilzen
  • Für Aluminium, Stahl, rostfreien Stahl, Gusseisen und gesinterte Metalle
  • Für hartes und weiches Wasser geeignet
  • Für einzelbefüllte Maschinen und Zentralanlagen

Für präzise Werkstücke mit perfekter Oberfläche

B-Cool Motec 501 ist universell einsetzbar für die Bearbeitung von Gusseisen, Stahl, Edelstahl, weichen und harten Aluminium-Legierungen.

Ermöglicht höchste Anforderungen an die Rundlauftoleranz zu erfüllen

B-Cool Motec 501 ist universell einsetzbar für die Bearbeitung von Gusseisen, Stahl, Edelstahl, weichen und harten Aluminium-Legierungen.

“Wir haben noch nie eine so hohe Oberflächenqualität gesehen!” (OEM-Testnutzer während der umfangreichen Testphase)

Weitere Informationen anfordern

Ich möchte mehr über B-Cool Motec 501 und das einzigartige flüssige Werkzeug von Blaser erfahren.

Downloads

B-Cool Motec 501 - Speziell entwickelt für die Serienfertigung in der Automobilindustrie.