Blaser Swisslube Logo
Laborantin / Laborant EFZ Fachrichtung Chemie
Laboranten arbeiten mit Chemikalien, computergestützten Messgeräten und sensitiven Apparaturen. Sie kennen analytische Methoden wie Titration und Spektroskopie und wenden diese praktisch an. Sie führen Synthesen durch und entwickeln neue Substanzen. Sie berechnen, wiegen, trennen, mischen, reinigen und destillieren. Mit geeigneten Methoden wie diversen Chromatographien oder dem Schmelzpunkt beurteilen sie die Reinheit der Proben oder den Gehalt an Inhaltsstoffen.

Genaues, systematisches und hygienisch einwandfreies Arbeiten ist unerlässlich, um aussagekräftige Resultate zu erzielen. Sie beurteilen den Versuchsablauf und halten die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Umweltschutz und zur Qualitätssicherung ein. Alle Laborversuche werden korrekt protokolliert.

Was du mitbringst

  • Sekundarschule
  • gute Leistungen in Mathematik, Naturwissenschaft und Englisch
  • Interesse am Forschen & Experimentieren
  • Interesse am Umgang mit elektronischen Geräten und komplexen Apparaturen

Was du bereits kannst oder noch bei uns lernst

  • feinmotorisches Geschick
  • gute Beobachtungsgabe
  • Fähigkeit, vernetzt zu denken
  • sauberes und genaues Arbeiten
  • ausgeprägte Ausdauer und Geduld
  • hohe Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

Ausbildung im Unternehmen

Die Lehre dauert 3 Jahre. Blaser Swisslube bildet LaborantInnen mit einem analytischen Hintergrund aus. In unseren modernen und grosszügig ausgestatteten Labors lernst du bei unseren Profis den Beruf von Grund auf kennen. Während der Ausbildung wirst du in verschiedenen Abteilungen wie Kundendienst, Prüflabor, Analytik sowie Forschung & Entwicklung arbeiten. Zudem erlernst und vertiefst du die Grundausbildung im betriebseigenen Lehrlabor.

Fachunterricht an der Berufsschule

Während der gesamten Lehrzeit besuchst du während 1½ Tagen die Berufsschule in Bern. Zu Beginn der Ausbildung findet ein mehrwöchiger Einführungskurs statt, damit du dort die ersten Grundlagen fürs Arbeiten im Labor erwerben kannst.

Berufliche Perspektiven

Nach der Grundausbildung kannst du die Berufsmaturität, eine höhere Fachprüfung absolvieren oder dich an der Fachhochschule FH zum Bachelor weiterbilden.

Bewerben

Du hast deine Berufswahl schon getroffen und möchtest dich auf eine Lehrstelle bewerben. Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen.

Schnuppern

Du möchtest den Beruf oder die Firma kennen lernen. Dann frage für einen Schnuppertag an.