Blaser Swisslube Logo
20 Jahre Standzeit – und immer noch stark!
Unser Verkaufsleiter im Ruhestand Hans Niederhäuser befüllte persönlich die Zentralanlage bei Tata Motors in Pune mit Blasocut 4000 Strong.
Der Blaser Kühlschmierstoff Blasocut 4000 Strong hat mittlerweile eine Tanklebensdauer von über 20 Jahren! Alles begann 1998, als Tata Motors in Pune auf der Suche nach einem hochwertigen Kühlschmierstoff war. Nun blickt Punit Gupta, Geschäftsführer von Blaser Swisslube India, auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück und steuert auf die nächsten 20 Jahre zu.

Wie alles begann

Tata ist seit jeher Marktführer und Pionier bei der Herstellung von Nutzfahrzeugen wie Lastwagen. 1998 beschloss das Unternehmen, mit ihrem Indica-Auto in den Pkw-Markt einzusteigen. Für die Automobilproduktion investierte das Werk in Pune in Hochleistungstechnik für die Aluminiumbearbeitung. Daher suchten sie kompetente Partner. Ihre Hauptanforderung war ein leistungsstarker Materialabtrag sowie denEinsatz eines sehr guten Kühlschmierstoffsystems. Nach gründlicher Recherche entschied sich Tata für eine Partnerschaft mit Blaser Swisslube. Dies war der Beginn von Blaser Swisslube India, gefolgt von der Gründung der Tochtergesellschaft Blaser Swisslube India im Jahr 2001. Zu Beginn dieser Partnerschaft kam Hans Niederhäuser (Verkaufsleiter im Ruhestand) von Blaser Swisslube Schweiz nach Indien, um das Zentralsystem persönlich zu befüllen. „Ich erinnere mich noch gut daran, wie alles begann. Ich bin im Mai 1998 nach Indien geflogen, um die Zentralanlage mit 80’000 Litern unserer Blasocut 4000 Strong zu befüllen. Es freut mich sehr zu sehen, dass die Emulsion nun seit 20 Jahren immer noch stabil ist und reibungslos läuft.Indem wir eine riesige Menge an Kühlschmierstoffentsorgung aus den letzten 20 Jahren vermieden haben, ist der Beitrag zu einem grüneren Planeten unbezahlbar”, sagt Hans.
Das Blasocut Bio-Konzept für einen grüneren Planeten
Blasocut 4000 Strong ist ein Kühlschmierstoff aus der Blasocut Linie. Die Blasocut Produkte zeichnen sich durch eine hervorragende Human- und Umweltverträglichkeit aus. Die Technologie konnte zu einem robusten Bearbeitungsprozess, einer hohen Produktivität und einer besseren Bearbeitungsqualität beitragen. In der heutigen Fertigungswelt ist es für alle Fertigungsindustrien zu einer globalen Anforderung geworden, zu einem grünen Planeten beizutragen. Das Bewusstsein für die negativen Auswirkungen vieler Faktoren der Industrialisierung ist hoch. Nachhaltige Technologien wie das Blaser Swisslube Bio-Konzept arbeiten im perfekter Harmonie mit der Natur. Mit dem Blasocut Bio-Konzept müssen Emulsionen nicht mehr mit Bakteriziden versetzt werden. Sie bleiben von Natur aus biologisch stabil. Diese Emulsionen verfügen über die einzigartige Möglichkeit, die langfristige Biostabilität von Kühlschmierstoffemulsionen aufrechtzuerhalten. Das Bio-Konzept nutzt ein uraltes Naturgesetz, wonach Bakterien wässrige Medien normalerweise sofort besiedeln. Um die Emulsionen stabil zu halten, wird dies bewusste gefördert, indem ideale Bedingungen für harmlose Primärbakterien geschaffen werden. Diese Bakterien, die auch im Trinkwasser vorkommen, bilden ein natürlich stabiles Biotop, in dem unerwünschte Bakterien keine Chance haben, sich zu vermehren.

Blaser Mikrobiologielabor

Blaser Mikrobiologie-Laborantin bei der Arbeit

Ein glücklicher Blaser Kunde ist unser Ziel
Tata Motors in Pune ist eine der modernsten Produktionsstätten in Indien. Das Werk hat viele beliebte Modelle wie Indica, Indigo, Marina, Vista Manza, Zest, Bolt und Nexon eingeführt. Unsere Spezialisten kontrollieren und überwachen die Emulsion regelmässig, um die wichtigen Parameter wie pH-Wert, Emulsionskonzentration und vieles mehr zu kontrollieren. Wir bieten jedem Kunden einen massgeschneiderten Überwachungsplan für seine zentralen Systeme. Kunden wie Tata wollen nicht nur einen Kühlschmierstoff, sondern suchen einen kompetenten und zuverlässigen Partner zur Optimierung ihrer Maschinenprozesse. Mit unserem engagierten Team bieten wir diese Partnerschaft. Die Partnerschaft mit Tata beispielsweise trug zu einem stabilen Bearbeitungsprozess, einer hohen Produktivität und einer besseren Bearbeitungsqualität bei. Die Zusammenarbeit von 20 Jahren ist das Ergebnis von Vertrauen und starkem Engagement beider Seiten, das Beste für Industrie, Umwelt und Sicherheit zu liefern”, sagt Punit Gupta, Geschäftsführer von Blaser Swisslube India. „Unsere Mitarbeiter freuen sich immer sehr darauf, gemeinsam mit den Kunden die Möglichkeit zu erkunden, das volle Potenzial von Maschinen und Werkzeugen im Fertigungsprozess auszuschöpfen. Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Bearbeitungsqualität sind Faktoren, die entscheidend von der Wahl und der Qualität des Kühlschmierstoffs abhängen. Bei uns erhalten Sie als Partner das flüssige Werkzeug: den richtigen Kühlschmierstoff für Ihre Anwendung, richtig eingesetzt und überwacht mit Unterstützung durch unsere Spezialisten vor Ort”, schliesst Punit Gupta.
«Kunden wie Tata wollen nicht nur einen Kühlschmierstoff, sondern suchen einen kompetenten und zuverlässigen Partner, der ihnen hilft, ihre Maschinenprozesse zu optimieren. Mit unserem engagierten Team bieten wir diese Partnerschaft. Die Zusammenarbeit von 20 Jahren ist das Ergebnis von Vertrauen und starkem Engagement beider Seiten, das Beste und Sicherste für die Industrie und Umwelt zu liefern.»

Punit Gupta

Geschäftsführer, Blaser Swisslube Indien

Einblick – Technologiecenter in der Schweiz
Im Jahr 2011 hat Blaser Swisslube am Hauptsitz in Hasle-Rüegsau (Schweiz) sein hochmodernes Technologiecenter auf rund 300 m2 Nutzfläche erweitert. Hier werden die neusten Kühlschmierstoffe getestet und die vielseitigen Bearbeitungsmöglichkeiten der Kunden und Partner realitätsnah abgebildet. Das Technologiecenter ermöglicht es den Zerspanungsspezialisten von Blaser, den Kunden Kühlschmierstoffe  anzubieten, die einen effektiven Mehrwert bieten. Testergebnisse liefern überzeugende Beweise.
Technologie von Blaser Swisslube in der Schweiz
Möchten Sie mehr über unsere Kühlmittellösungen und die verlängerte Tanklebensdauer erfahren? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!
Downloads

Blasocut 4000 Strong – 20 Jahre Standzeit und immer noch stark!